Armbänder aus Süßwasser-Zuchtperlen Tahiti-Zuchtperlen und Muschelkernperlen online kaufen
Attraktiver Perlenschmuck fürs Handgelenk aus Süßwasserperlen Tahiti-Zuchtperlen und mit Edelsteinen kombiniert.

Pflegehinweis: Um lange Freude an Ihren Perlen zu haben, vermeiden Sie bitte den Kontakt mit Kosmetikartikeln und Parfums, da diese den Glanz der Perlen trüben können. Zur Reinigung der Perlen verwenden Sie bitte nach dem Tragen ein weiches Tuch. Bei Bedarf reinigen Sie Ablagerungen auf Perlen mit einer milden Seife. Perlen sollten nicht mit anderen Schmuckstücken zusammen aufbewahrt werden, um Kratzer oder Schäden zu vermeiden. Die Aufbewahrung in einer weich gefütterten Schmuckschatulle wird empfohlen. Am besten ist es, wenn Perlen regelmäßig auf der Haut getragen werden, um die nötige Feuchtigkeit zu erhalten.

Gemäß Herstellerangaben sind sämtliche von uns verwendeten Zwischenelemente und Schließen blei-, cadmium- und nickelfrei.

Süßwasser-Zuchtperlen Armband pastellfarben

Süßwasser-Zuchtperlen Armband multi natur

Süßwasser-Zuchtperlen Armband schwarz oval elastisch

Zuchtperlen Armband weiß oval

Zuchtperlen Armband weiß multi oval

Süßwasser-Zuchtperlen Armband 9 mm Gold Unikat

Perlen Armband Zuchtperlen Gold Unikat

Süßwasser-Zuchtperlen Armband Design Unikat

Perlenarmband Zuchtperlen Unikat rosegold

Armband Kautschuk mit Tahiti-Perle 10 mm

Keshi Zuchtperlen Armband weiß gold Unikat

Muschelkernperle Armband Baum des Lebens gold

Muschelkernperle Armband Baum des Lebens rosé

Muschelkernperle Armband Blume des Lebens gold

Apatit Armband türkis grün mit Perlen Unikat

Apatit Armband mit Perle und Muskovit Unikat

Labradorit Armband Iolith Perle Unikat

Die meisten Süßwasser-Zuchtperlen kommen unlängst aus China. Süßwasser-Zuchtperlen unterscheiden sich hinsichtlich Form und Farbe von Akoya-Zuchtperlen, da meist kein runder Kern verwendet wird, der die Form vorgibt. Somit sind diese in ihrer Formen- und Farbenvielfalt besonders vielseitig. Seit Jahren ist die Qualität der gezüchteten Perlen so hoch, dass die besten Qualitäten kaum noch von Akoya-Zuchtperlen zu unterscheiden sind. Das Interesse an Süßwasser-Zuchtperlen ist sehr hoch, da diese erschwinglicher sind als Akoya-Zuchtperlen. Süßwasser-Perlen werden in Seen, Flüssen und Zuchtbecken gezüchtet.

Muschelkernperlen sind industriell hergestellte Perlen aus Muschelschalen. Diese besitzen eine vollkommen glatte Oberfläche.

Tahiti-Zuchtperlen sind aufgrund ihrer silberschwarzen bis schwarzgrünen Farbe die Exoten unter den Zuchtperlen. Schwarze Südsee-Zuchtperlen sind meist oval oder tropfenförmig. Runde Tahiti-Zuchtperlen sind sehr selten und deswegen sehr teuer. Tahiti-Perlen werden im Südpazifik gezüchtet und können durchaus eine Größe von 10 mm bis 20 mm erreichen.