Chrysopras

Feinste rare grüne Chrysopras Edelsteine als Schmucksteine im Cabochon-Schliff im Online Shop

Chrysopras ist die am meisten geschätzte Varietät des Minerals Chalcedon. Apfelgrüner Chrysopras wird bereits seit der Antike als Cabochon in Schmuck verwendet. Die Farbintensität von Chrysopras ist abhängig von der Beimengung der Nickeloxid-Anteile.

Pflegehinweis: Chrysopras verblasst und wird bei leichter Erwärmung zum Beispiel durch Sonnenlicht matt; zudem sollten diese Edelsteine im Dunklen, möglichst feucht, aufbewahrt werden.

Chrysopras Cabochon rund 7 mm

Chrysopras Cabochon Tropfen 16x10,5 mm hell

Chrysopras Cabochon Tropfen 17,5x10,3 mm grün

Chrysopras Cabochon Tropfen 16,5x11,5 mm

Chrysopras Cabochon Tropfen 16,5x11,5 mm

Mineral: Chalcedon
Varietät: Chrysopras (Chacedonvarietät)

Bezeichnung vom griech. chrysos - Gold und prason - Lauch
Mineralklasse: Oxide
Mohshärte: 6,5 - 7 aufgrund der Härte besitzen Chrysoprase eine gute Trageeigenschaft
Farbe: gelbgrün, grasgrün, apfelgrün bis smaragdgrün
Transparenz: durchscheinend bis undurchsichtig
Glanz: glasig, matt, fettig, auch Seidenglanz
Dichte: 2,65
Kristallsystem: trigonal
Kristallformen: kryptokristallin, faserig
Behandlung: Reinigung mit destilliertem Wasser
Verwendung: beliebter Schmuckstein meist im Cabochon-Schliff