Andesin farbiger Plagioklas geschliffen in verschiedenen Schliffformen als Schmucksteine

Andesin ist ein Mitglied der Plagioklas-Reihe aus der Feldspat-Gruppe. Weitere Mitglieder der Plagioklas-Reihe sind Albit, Oligoklas einschließlich Varietät Sonnenstein, Bytownit, Labradorit, Anorthit.

Andesin Tropfen facettiert 13x9 mm

Andesin Quadrat facettiert 6 mm

Mineralgruppe: Plagioklase (Feldspate)
Bezeichnung vom griech. plagios - schräg und klasis - Bruch
Mineralvarietät: Andesin
(Plagioklasvarietät)
Bezeichnung
nach den Anden
Mineralklasse: Silikate (Na,Ca)
Mohshärte: 6 - 6,5 (spröde) - aufgrund der geringen Härte und somit Gefährdung von Glanz und Politur bedürfen Andesine besonderer Vorsicht beim Tragen und Pflege beim Aufbewahren
Farbe: grau, gelb, hellgrün, rot
Transparenz: durchsichtig, durchscheinend
Glanz: glasig
Dichte: 2,74 - 2,76
Kristallsystem: triklin
Kristallformen: prismatisch, tafelig, Zwillinge
Behandlung: Reinigung mit Wasser
Vorkommen: u. a. Deutschland, Italien, Südamerika
Verwendung: manchmal als Edelstein im Facetten- oder Cabochon-Schliff