Amethyst in sämtlichen Schliffformen facettiert und als Cabochon geschliffen in den Farben hell und dunkel Violett und Rose de France

Amethyst ist ein sehr beliebter Schmuckstein.
Die Farbe ist abhängig vom Fundort und an den Spitzen am kräftigsten. Die besten Rohsteine werden geschliffen.
Amethyst kann im Laufe der Zeit die Farbe verlieren.
Amethyst gehört zu den mikrokristallinen, derben Quarzen.

Mineralgruppe: Quarz
Bezeichnung historisch
Varietät: Amethyst (Quarzvarietät)
Bezeichnung
historisch vom griech. amethystos - nüchtern, nicht betrunken 
Mineralklasse: Oxide SiO
2
Mohshärte: 7 (spröde) - aufgrund der Härte besitzen Amethyste sehr gute Trageeigenschaften
Farbe: hell- bis dunkelviolett
Transparenz: durchsichtig, durchscheinend
Glanz: glasig, fettig
Dichte: 2,66
Kristallsystem: trigonal
Kristallformen: prismatisch, dipyramidal, pseudokubisch, Zwillinge
Behandlung: Reinigung mit Wasser
Vorkommen: u. a. Uruguay, Indien, USA, Sri Lanka, Madagaskar, Brasilien
Verwendung: als Edelstein im Facetten- und Cabochon-Schliff