Saphir in sämtlichen Varietäten und Schliffformen facettiert und als Cabochon geschliffen

Der Name Saphir ohne Zusatz meint immer nur den blauen Saphir. Die verschiedenen Farben der Saphire werden durch ein qualifizierendes Wort gekennzeichnet, z. B. gelber Saphir, grüner Saphir, rosa Saphir.

Korund kommt in allen Farben vor, wobei die rote Korund-Varietät Rubin heißt.

Roter Saphir rund facettiert 4,2 mm

Saphir Quadrat facettiert 2 mm

Saphir Quadrat facettiert 2 mm

Farbwechsel-Saphir Quadrat facettiert Princessschliff 2,5 mm

Mineral: Korund
Bezeichnung vermutlich vom ind. kuruvinda oder kurund - harte Steine
Varietät: Saphir (Korundvarietät)
Bezeichnung vom griech. sapphaeros - blau
Mineralklasse: Oxide
Mohshärte: 9 - aufgrund der Härte weisen Saphire eine sehr hohe Trageeigenschaft auf
Farbe: farblos (Varietät
Leukosaphir), blau, rosa, braun, gelb, orange, violett, grün oder zonar gefärbt - Pleochroismus
Transparenz: durchsichtig bis durchscheinend
Glanz: glasig, fettig, matt
Dichte: 3,9 - 4,1
Kristallsystem: trigonal
Kristallformen: Tafeln, Doppelpyramiden, Rhomboeder, Säulen, Zwillinge
Behandlung: Reinigung mit Wasser
Verwendung: als Edelstein im Facetten- und Cabochonschliff