Rauchquarz

Feine rauchbraune Rauchquarz Edelsteine als Schmucksteine im Facetten- und Cabochon-Schliff in großer Auswahl im Online Shop

Rauchquarz gehört zu den makrokristallinen derben Quarzen und kommt weltweit vor. Häufig sind Einschlüsse in Form von Rutilnadeln vorhanden. Bei Temperaturen von 300 °C bis 400 °C wird Rauchquarz entfärbt.

Mineralgruppe: Quarz
Bezeichnung historisch
Varietät: Rauchquarz (Quarzvarietät)
Bezeichnung nach der rauchigen Farbe 
Mineralklasse: Oxide SiO2
Mohshärte: 7 (spröde) - aufgrund der Härte weisen Rauchquarze sehr gute Trageeigenschaften auf
Farbe: hellbraun, rauchig - dunkelbraun bis schwarz Rauchquarzvarietät Morion
Transparenz: durchsichtig, durchscheinend 
Glanz: glasig
Dichte: 2,65
Kristallsystem: trigonal, hexagonal
Kristallformen: prismatisch, dipyramidal, pseudokubisch, Zwillinge
Behandlung: Reinigung mit Wasser
Verwendung: als Edelstein im Facetten- und Cabochon-Schliff